SICHERHEIT AUF SCHRITT UND TRITT: GRABLAUFROST „GLEITSTOP“

Zwei Punkte sprechen für das Grablaufrostsystem „Gleitstop“ von MT:

  • Die Sicherheit der Kräfte, die bei einer Beerdigung tätig werden. Auch die Sargträger und Trauergäste gehören dazu.
  • Die strikte Vorschrift der Berufsgenossenschaft, die es grundsätzlich verbietet, eine Beerdigung vorzunehmen, ohne dass das Grab durch Grablaufroste gesichert ist (VSG 4.7 § 7 Abs. 7 und 8).

 

Gleitstop wird aus Spezialaluminium gefertigt, ist trittsicher bei jeder Witterung und auch freitragend begehbar.

Wo noch Holzbohlen verwendet werden, sollte man wissen:

Bei Regen sind diese Bohlen gefährlicher als ein Grab ohne Trittsicherung. Die Berufsgenossenschaft wertet das als grobe Fahrlässigkeit und lehnt jede Leistung ab.

Unverwüstliches Material

Aluminium ist leicht - also von einem Mann zu montieren und abzubauen. Und wetterfest, unempfindlich gegen Nässe und Kälte.

Die Längs- und Stirnroste mit Grifflöchern (!) werden bequem ausgelegt und durch ein Stecksystem gegen Verrutschen, Verschieben, Verkanten gesichert.